Hitachi - Virtual Storage Platform (VSP)

Die Virtual Storage Platform (VSP) von Hitachi wurde im Jahr 2010 vorgestellt und basiert auf dem Design der 2007 eingeführten Serie von Disk-Array-Speichersystemen Universal Storage Platform (USP).
Die VSP ist ein, für die Anforderungen von IBM-Mainframes und Großkunden, optimiertes High-End-Speichersystem und wird heute von dem Unternehmen Hitachi Vantara vertrieben.

 

Hitachi Data Systems (HDS), ein Tochterunternehmen der Hitachi Ltd. fusionierte im September 2017 mit zwei weiteren Sparten von Hitachi zu dem neuen Unternehmen Hitachi Vantara.
Hitachi Vantara beschäftigt sich mit digitalen Technologien, wie dem maschinellem Lernen, der Vernetzung von Geräten durch das Internet und der Massendatenhaltung (Big Data), sowie der Auswertung und Korrelation dieser Datenmengen.

Die Virtuelle Speicherplattform (Virtual Storage Platform VSP) ist optimal für diese Technologien gerüstet und besteht mit Leichtigkeit die größten Herausforderungen. Sie bietet eine Hybrid-Flash-Architektur mit dynamischer Datenreduzierung für Block-, Datei-Storage und Mainframe-Daten.
Speichervirtualisierung, unterbrechungsfreie Migration, Antwortzeiten unter einer Millisekunde und eine, laut Vantara, 100%ige Datenverfügbarkeit sind nur einige der Leistungen der Hitachi Virtual Storage Serie.

 

Wir kaufen gebrauchte Speichersysteme von Hitachi für unsere Großkunden und suchen noch mehrere VSP-Systeme zum Ankauf.

 

Kategorie: 
Hersteller: