StorageTek SL8500

Tape-Drive aus einer Tape-LibraryDas SL8500 Modular Library System wurde ursprünglich 2003 von StorageTek vorgestellt, im Jahr 2005 durch Sun Microsystems weiterentwickelt und schließlich 2010 durch die Oracle Corporation im Bereich für Tape-Libraries übernommen.

 

Mit der StorageTek SL8500 können viele Tape-Libraries in einem einzigen Bandspeichersystem zusammengefasst werden. Jede Bandbibliothek hat bis zu 2,1 Exabytes an Speicherkapazität, skalierbar bis über 100.000 Slots - verteilt in über 10000 Tape-Drives.

Die Oracle STK SL8500 ist das erste Bandspeichersystem, welches eine beliebige Kombination von unterstützten Laufwerken/Medien ermöglicht und dabei die nötigen Interfaces zur Zusammenfassung von Unternehmens-Infrastrukturen bietet.

Der modulare Aufbau des STK SL8500 Library-Systems erlaubt interne und externe Erweiterungen und bietet für die Zukunft eine enorme Kapazität und Skalierbarkeit. Die Bandbibliothek SL8500 kann an verschiedene Hostrechner wie Linux-, Unix- und Windows-Server, sowie den IBM Mainframes wie dem System i (AS/400) angeschlossen werden.

 

Von uns erhalten Sie umgehend ein Angebot zum Ankauf von gebrauchten Tape-Libraries wie dem SL8500 Modular Library System von Oracle. Setzen Sie sich noch heute mit uns in Verbindung!

Unsere geschulten Mitarbeiter deinstallieren oder recyceln StorageTek SL8500 Bibliotheken, Robotereinheit und die angeschlossenen Tape-Drives fachmännisch und professionell.

 

Hardware: 
Hersteller: