Firmengeschichte

Seit nunmehr fast 45 Jahren handeln wir mit Computerhardware und deren Zubehör. Die Geschichte der Firma Günter Ohm gleicht einem spannenden Roman, wie er besser nicht sein könnte.

 

1970

Die Firma Günter Ohm wurde 1970 als Einzelhandelsunternehmen gegründet und beschäftigte sich anfänglich mit dem Vertrieb von Datenträgern wie Lochkarten, Magnetbänder sowie den dazugehörigen Zubehörteilen.

Damals bestand das Unternehmen aus einer einzigen Verwaltung mit Lagerfläche in Bexbach bei Neunkirchen im Saarland.

Heute ist es kaum noch vorstellbar, das die Hardware früher noch mit Pferd und Wagen transportiert wurde.

 

1976

Im Jahr 1976 war die Firmenexpansion soweit fortgeschritten, sodass neue Firmenräume bezogen werden mussten. Noch im gleichen Jahr zog die Firma Günter Ohm in geeignete Räume in Wiebelskirchen ein.

Damit wurde der Grundstein für unseren bis heute erfolgreichen Service gelegt.

 

Durch soziale Verantwortung und konsequenter Entschlossenheit entwickelte sich das Unternehmen dann zu einem zentralen Ausgangspunkt für den An- und Verkauf, sowie das Recycling von Computerhardware im südwestdeutschen Raum.

 

1980

Auch die Firma Ohm blieb zwischenzeitlich nicht von schweren wirtschaftlichen Rückschlägen verschont.

 

Vier Jahre später - 1980 - bedurfte es einer Neuordnung der Beteiligungsverhältnisse. So wurde am 12.12.1980 in das Handelsregister in Neunkirchen eingetragen:

Firma Gunter Ohm Second-Hand Computer & Software GmbH mit Sitz in Wiebelskirchen.

 

1984

Die erneute Verlegung des Firmensitzes nach Bexbach in neu eingerichtete Betriebs- und Büroräume im Mai 1984, unterstreicht die positive Geschäftsentwicklung dieser Zeit.

 

Heute

Heute können wir unseren Kunden den Ankauf, den Verkauf und die Entsorgung von IT-Hardware zu erschwinglichen Preisen anbieten. Wir arbeiten mit zertifizierten Partnerunternehmen weltweit zusammen, um unseren Kunden einen schnellstmöglichen und zuverlässigen Prozessablauf beim Handel und der Entsorung von IT-Hardware zu garantieren.

 

Wir handeln mit folgenden Secondhand-Hardwareprodukten:

ibm - sun - hp - sni - hds - emc - netapp - cisco - juniper - brocade

handys - cpu's - server - arrays - tapes - libraries - drucker - weiterbearbeitungsmaschinen - monitore - kassen